Seite wählen


5 Wege um neue Mitarbeiter Online zu finden und sie für Dein Unternehmen zu gewinnen.


Fazit digital Recruiting -
Wer suchet, der findet!

[4 Minuten sinnvoll investierte Lesezeit, um "Digitales Recruiting" besser zu verstehen.]


Findest Du "online" bereits neue

qualifizierte Mitarbeiter für dein Unternehmen?

Falls ja, Glückwunsch - Falls nein, Woran könnte es liegen? 

Jeder Mensch möchte doch gerne bei einem Unternehmen "arbeiten" dass sich von der Masse abhebt.

"Was, um ehrlich zu sein, nicht immer leicht zu finden ist!"

Mit den folgenden 5 Schritten kannst Du sicherstellen, dass Dein Unternehmen online neue Mitarbeiter sogartig anzieht, obwohl manche "Bewerber" gar nicht aktiv auf "Suche" sind und gleichzeitig verhindern, dass Du im Jahr 2022 in den sozialen Medien, als langweilig, unattraktiv und öde wahrgenommen wirst.

Mit einer starken Mitarbeitermarke und relevanten Stellenangeboten bist Du in der Position, die besten Talente anzuziehen und Dein Unternehmen zum ersten Ort zu machen, an den potenzielle Mitarbeiter (Fach- und Führungskräfte) denken, wenn sie online nach einem Job oder einer neuen Karrieremöglichkeit suchen!

Hier sind fünf Möglichkeiten, wie Du jetzt neue Mitarbeiter online finden kannst - Ohne teure Agenturen zu beauftragen, die Dein Recruiting übernehmen.

1. Optimiere Deine Recruiting Webseite
um gefunden zu werden


Die Optimierung Deiner Website ist ein einfacher Weg, um mehr Bewerber zu gewinnen und die Mitarbeitergewinnung teilweise auf Autopilot zu schalten. Dazu gehört, dass Deine Website schnell geladen wird. Eine klare Struktur, aussagekräftige Texte und ansprechende Bilder beispielsweise. Mitarbeiter bei der Arbeit - in Action - Firmenfeste & Ausflüge - Prestigeobjekte die Du erschaffen hast etc. beinhaltet. Ein mobiles Design für diejenigen Welchen, die mit ihrem Handy surfen, gehört ebenso dazu, denn 90% der Nutzer sind am Smartphone und swipen, kennst Du vielleicht von Deinen Mitarbeitern. 😉

Wenn es darum geht, neue Mitarbeiter online zu gewinnen, ist eine leicht zu navigierende Website entscheidend für Deinen Erfolg, denn 1,7sek. Aufmerksamkeitsspanne ist echt sehr gering um richtig zu Punkten beim möglichen Kandidaten.

[Achte beim Hoster deiner Website auf einen guten Tarif & ordentlich Power am Server & in der Datenbank]

2. Erstelle großartige Inhalte für Deine potenziellen Mitarbeiter, damit sie dich via Google Suche leicht finden können.

online Mitarbeiter finden

Wenn Du neue Mitarbeiter via "digital recruiting" finden möchtest, musst Du großartige Inhalte erstellen, die sich von allen anderen Unternehmen Deiner Branche abheben. Du musst Dich online mit vielen anderen Unternehmensinhalten messen, so dass es keinen Platz für Unklarheiten oder eigene Unsicherheiten gibt. Schreibe ehrlich und aufrichtig, mache deutlich, was Du zu bieten & anzubieten hast und welche Ziele/Vision Du mit deinem Unternehmen verfolgst.

Das Gesetz der Anziehung besagt: Du ziehst an, Was Du sendest - ehrlich und direkt: schreibst und präsentierst du „Mist“ ziehst Du „Mist“ an & schreibst und präsentierst du „Erstklassigkeit“ ziehst Du „Erstklassigkeit“ an.

[Eine Möglichkeit: Wende Dich direkt an Deine möglichen neuen Arbeitskräfte (Leser & Besucher), ohne in Nebengesprächen oder in Nutzlosigkeit abzudriften - schaue dazu auf Karriereportalen, in den Bewertungen und fühle den Puls deiner Zielgruppe.]

3. Präsentiere Deine Unternehmenskultur offen damit die Mitarbeitersuche zum Kinderspiel wird. 

Wenn Du “Online“ neue Mitarbeiter finden willst, musst Du ihnen unbedingt zeigen, wie Deine Unternehmenskultur aussieht und dass sie (Bewerber) dazu passen sollten.

(Gesetz der Anziehung)

Du kannst dir Ideen und Anregungen im Netz holen, wie andere Unternehmen ihr Digital Recruiting meistern - und dabei selbst eine Strategie entwickeln - Wie Du deine Unternehmenswerte optimal nach außen transportierst.

[Eine Möglichkeit vorab: indem Du zufriedene Mitarbeiter und Kunden zeigst, transportierst Du an potenzielle Kandidaten auch genau das Bild Deiner Werte, beispielsweise: Engagement, Zufriedenheit, Erstklassigkeit, Kreativität etc.]

Eine statische "Über uns“-Seite, wird Dir im Endeffekt nicht viel für die Mitarbeitergewinnung bringen. Der bessere Weg, neue passende Bewerber zu finden, ist die Entwicklung einer soliden Strategie für die eigene „Mitarbeitermarke“.

Das Arbeitgeberversprechen - EVP [Employer Value Proposition]

Der erste Schritt dazu ist die Entwicklung eines Arbeitgeberversprechens (Employer Value Proposition, EVP). Ein EVP beschreibt, warum neue Mitarbeiter bei Deinem Unternehmen arbeiten sollten und was es so besonders macht. Forme eine starke Arbeitgebermarke, die auf Deinem eigenen EVP basiert & du wirst die richtigen Menschen für dein Unternehmen anziehen.

Btw., diese „Werte“ sollten unbedingt auf allen Social-Media- Plattformen und in entsprechenden Kampagnen verwendet werden.
Engagiere Dich ab jetzt - ja ab jetzt!!! - in den sozialen Medien - qualifizierte Mitarbeiter suchen bereits auf Social-Media- Plattformen wie "google", Facebook, Instagram und Twitter, nach einem oder mehreren zusätzlichen Gründen, um die Bewerbung an dich abzusenden. Spreche in Deinem Feed nicht nur über das Unternehmen an sich, sondern teile echte Unternehmensfotos, die Dein Team bei der Arbeit oder wichtigen Branchenveranstaltungen etc. zeigen.

Hebe zusätzlich Vergünstigungen des Unternehmens hervor, die Deine Bewerber sonst nirgendwo finden (4-Tage-Woche, Homeoffice, kostenloses Mittagessen, Mitgliedschaft im Fitnessstudio, JobRad, Tankkarte usw.) - solche täglichen „Posting- Rituale“ schaffen ein Gemeinschaftsgefühl, das Mitarbeiter an Dein Unternehmen binden kann & Dein Recruiting beflügeln wird.

Deine Mitarbeitermarke ist es wert, gefördert zu werden - weder sind Fachkräfte, noch Führungskräfte rar - sie FINDEN Dich nur einfach nicht, wenn Du nicht an Deiner Positionierung arbeitest.

[P.S.: Und erfahrungsgemäß schreiben alle Unternehmen, den selben Brei auf Arbeitgeber-Service Seiten, der Jobbörse bei der Bundesagentur und bei weiteren Jobvermittlungen (Portalen) - wie willst Du dich da noch abheben? Jede Stellenanzeige sieht gleich aus, jeder Arbeitgeber hat die selben Vorlagen & der "deutsche Arbeitsmarkt" scheint ja leer zu sein - dort auf den Portalen.] 😉

Aber Warum schaffen es andere Unternehmen, immer top besetzt zu sein?

 >>DIGITAL RECRUITING<< >>EVP<< >>Employer Branding<<

[Wie Du eine unwiderstehliche „Mitarbeitermarke“ wirst? - lernst Du bei uns im Coaching]

4. Video-Marketing in Recruiting Kampagnen, die Büchse der Pandora um die richtigen Mitarbeiter zu finden. 


Videos sind ein fesselndes Medium! (Punkt) - Wer steht nicht auf bewegte Bilder und „coole“ Situationen, gefilmt für die Ewigkeit???

Das von uns häufig verwendete Video-Marketing zeigt unsere Partner - Unternehmen in Aktion, sei es in Form von Aufnahmen hinter den Kulissen, Mitarbeiter in Action, Produktvorführung etc. Auch Du solltest es dazu verwenden, Deine Aktivitäten und Angebote mit Videos zu erklären.

Wir erkennen einen deutlichen Trend: Unternehmen aus verschiedenen Bereichen, setzen zunehmend bei der Mitarbeitersuche auf Videos. Jüngste externe Studien haben gezeigt, dass Videos das Engagement der Bewerber und die Konversionsraten vor Ort, für die Unternehmen erheblich steigern.

Scheue Dich nicht, mit neuen Ideen, für Deine Mitarbeitersuche zu experimentieren - schau dazu gerne auf unserem Insta-Kanal für Inspirationen.

5. Biete aktiv Chancen und Möglichkeiten an
tue „Gutes & Rede darüber“!

online Mitarbeiter gewinnen

Zeige Deinen potenziellen Kandidaten, dass sie Willkommen sind & nehme ihnen die Ängste den >Jetzt Bewerben Button< zu drücken.

Als Führungskraft/Personaler oder Inhaber selbst, solltest Du in deinem Stellenangebot deutlich machen, welche Chancen und Möglichkeiten Dein Unternehmen bietet. Hier ist es von Vorteil, wenn bereits im Vorfeld einiges an [EVP-Arbeit] getan wurde. Falls nicht? Dann um so deutlicher die Vorteile: wie flexible Arbeitszeiten, regelmäßige Fort- &Weiterbildungen, „gelebte“ WORK-LIFE-BALANCE, regelmäßiger Urlaub oder eine gesunde Kantine etc. - sind für Mitarbeiter ebenso wichtig, wie gute Karriereaussichten.

Wenn Du deinen Mitarbeitern nicht alles bieten kannst, was sie sich wünschen, könntest Du ihnen zumindest Türen zu Ausbildungs- und Verdienstmöglichkeiten öffnen. Dies ist ein Teil einer Mitarbeitermarke, die Menschen langfristig an Dein Unternehmen bindet.

Zeige dein Unternehmen nach außen immer als „Experte“ auf Deinem Gebiet, mit einzigartigen Perspektiven und Möglichkeiten. In jedem Fall die Dinge, die in Deinem Unternehmen anders gemacht werden - als Wo anders. Dies kann Vertrauen schaffen und potenziellen Mitarbeitern das Gefühl geben, dass Du weißt, was Du tust (auch wenn Du es nicht tust).

Ziel dieser 5 Schritte ist es .. 


.. mögliche Kandidaten dazu zu ermutigen, zu erkennen, wie sehr sich Dein Unternehmen von seinen Konkurrenten unterscheidet und gleichzeitig zu zeigen, dass sie lieber mit Dir, als mit einem Konkurrenten zusammenarbeiten wollen, weil Du nur ihre besten Interessen im Sinn hast und sie „forderst & förderst“.

P.S.: Was uns immer wieder auffällt, wenn wir mit neuen Partner-Unternehmen sprechen, mindestens 80% haben die möglichen Ängste ihrer Bewerber nicht auf dem Schirm.

Ein konkretes Beispiel für Dich:

Welcher Mitarbeiter (potenzieller Bewerber) gibt gerne eine Stelle, die er/sie/es schon 8 Jahre oder länger hat, auf, um im „kalten - tiefen - ungewohnten - Wasser“ neu anzufangen? 
Ohne Sicherheiten, das es nach der Probezeit weiter geht - oder sonstiges? 

Merkst Du was?
 

Das war nur ein Beispiel von vielen möglichen Hürden - den "Jetzt Bewerben Button" nicht zu drücken & lieber das zu machen, was schon immer gemacht wurde. 
- - - 
P.P.S.: Viel Spaß beim umsetzten - Wenn du Fragen hast, drücke den Knopf  - und schreibe eine Mail an uns. 

P.P.P.S.: Ach ja, Mittwochs gibt es den MIMIMI-Mittwoch bei uns auInstagram  - da kannst auch Du dich mal richtig erleichtern.
Vielleicht sehen wir uns da, wir freuen uns. 😉

mitarbeiter finden

Schreib uns gerne bei Fragen eine Email oder lass uns ein Kommentar da. Wir freuen uns von Dir zu lesen.